Die Hauptcharaktere bei Counter Strike

counter-strike-terroristsDie Counter Strike Serie weist seit dem Erscheinen ihres ersten Titels im Jahre 2000 eine riesige Beliebtheit im Shooter-Genre auf. Auf dem PC oder der Konsole lässt sich der Online-Shooter mittlerweile spielen und hat seit Beginn seiner Entwicklung einige Verbesserungen und Updates durchlaufen. Der aktuellste Titel der Counter Strike Serie lautet Counter Strike: Global Offensive und ging 2012 auf den Markt. Ziel des Spiels ist es, entweder als Mitglieder der Terroristen oder der Antiterroreinheit verschiedene Missionsziele zu erfüllen und so seinen Gegner zu besiegen. Es können unterschiedliche Spielmodi gespielt werden, zu den beliebtesten Versionen zählt der Bombenentschärfungsmodus oder die Geiselbefreiung. Je nachdem, für welches Team man sich entscheidet, gilt es dabei, unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen. Das Spiel ist rundenbasiert, zu Beginn jeder Runde kann der Spieler sich mit seinen erspielten Punkten oder für virtuelles Geld neue Ausrüstung oder Waffenkaufen. Er hat eine Lebensanzeige, die durch feindlichen Beschuss auf null sinken kann und zum Ausscheiden seiner Spielfigur führt.

Die große Beliebtheit von Counter Strike entstand vor allem durch den taktischen Charakter in Kombination mit der Möglichkeit des Multiplayer-Games. Im folgenden Artikel zeigen wir dir, welche Charaktere du im Spiel wählen kannst und was die Besonderheiten der einzelnen Fraktionen ausmachen.

Terroristen

Als Mitglied der Terroristenfraktion verfolgt der Spieler beispielsweise im Bombenentschärfungsmodus das Ziel, eine Bombe zu legen. Diese Bombe muss bis zu ihrer Explosion verteidigt werden, um das Spiel für die Terroristen zu entscheiden. Die gegnerische Fraktion der Antiterroreinheit muss dabei möglichst ausgeschaltet werden und darf nicht in die Nähe der Bombe kommen, um diese rechtzeitig zu entschärfen. Beim zweiten beliebten Spielszenario, der Geiselrettung, nimmt man als Terrorist Geiseln gefangen, die vom Computer automatisch gesteuert werden. Hier gilt es, dafür zu sorgen, dass die Antiterroreinheit die Geiseln nicht befreien kann und diese in der Hand des eigenen Teams bleiben. Im Unterschied zu ihrem Konterpart haben die Terroristen in der Regel stärkere Waffen, die dafür allerdings kleiner sind. Vor der aktuellsten Counter Strike Version war die Teamfarbe der Terroristen rot, seit Global Offensive ist sie gelb.

counter-strike-terrorists-2

Antiterroreinheit

Als Mitglied der Antiterroreinheit musst du dafür sorgen, dass dein Team gegen die Terroristen gewinnt. Im Modus der Bombenentschärfung gilt es, die von den Terroristen gelegte Bombe zu finden und mithilfe eines Entschärfungskits zu entschärfen, um eine Detonation zu verhindern. Ist dies geschafft, geht der Sieg an die Antiterroreinheit. Beim Modus der Geiselbefreiung muss das Team der Antiterroreinheit die von den Terroristen gefangengenommenen Geiseln befreien. Im Unterschied zu den Terroristen hat die Antiterroreinheit ein größeres Waffenarsenal und auf vielen Maps einen taktischen Vorteil. Allerdings sind ihre Waffen größtenteils teurer als bei den Terroristen und sorgen für weniger Schaden. Die Farbe des Teams ist seit Beginn des Spiels in jedem Titel blau.

Fazit

Für welches Team du dich entscheidest, hängt ganz von deinen Präferenzen ab. Counter Strike bietet mit den beiden Fraktionen ausgeglichene Teams, die in einem spannenden Match gegeneinander antreten können. Hast du mehr Spaß daran, die Bombe zu legen und anschließend zu verteidigen, solltest du ins Terroristenteam. Magst du hingegen lieber die Suche nach der Bombe und die anschließende Entschärfung, bist du bei der Antiterroreinheit gut aufgehoben.